P05 Feuer- und Rauchschutz bei Fenstern, Fassaden, Türen, Toren und Verglasung

P05 Feuer- und Rauchschutz bei Fenstern, Fassaden, Türen, Toren und Verglasung

Anforderungen, Planung, Prüfung und Einsatz
Mit der Verabschiedung der europäischen Prüfnormen im Brandschutz wurden die Prüfverfahren für Rauch- und Feuerschutzabschlüsse, Brandschutzfassaden wie auch für Brandschutzverglasungen vereinheitlicht. Durch die vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten der Leistungskriterien der europäischen Brandschutznormen ergibt sich nun eine Vielzahl von unterschiedlichen Klassifizierungen.

Das ED PRO Seminar „Feuer- und Rauchschutz bei Fenstern, Fassaden, Türen, Toren und Verglasung“ gibt Ihnen einen Überblick von den momentanen nationalen Anforderungen aus dem Baurecht, den Baustoffanforderungen über die Konstruktionsanforderungen an diese Bauteile aus den Prüfrichtlinien bis zu den anzuwendenden Verwendbarkeits- und Konformitätsnachweisen.

Im Seminar werden Ihnen die Auswirkungen auf die Planung dieser Bauteile aufgrund der neuen Anforderungen aus der europäischen Normung und den baurechtlichen Regeln in den jeweiligen europäischen Mitgliederstaaten vermittelt. Die praxisgerechte Darstellung der Anforderungen zu Einbau, Wartung und Instandhaltung der unterschiedlichen Bauteile rundet das ED PRO Seminar ab.

Seminarinhalte

  • Die nationalen Anforderungen aus den Regularien (MBO, LBO, BRL)
  • Die nationalen und europäischen Baustoffklassen
  • Feuerwiderstandsfähigkeit von Bauteilen
  • Dauerfunktion und Rauchdichtigkeit von Bauteilen
  • Montage, Wartung, Instandhaltung von Feuer- und Rauchschutzabschlüssen

Referenten

Dipl.-Ing. (FH) Volker Müller, ift Rosenheim GmbH
Dipl.-Ing. (FH) Christine Schmaus, ift Rosenheim

Zielgruppe

  • Hersteller
  • Architekten
  • Bauplaner
  • Systemhäuser
  • Baubehörden
  • Sachverständige

Veranstaltungsort

NEUER VERANSTALTUNGSORT:
ift Rosenheim
Seminarraum (Haupteingang)
Theodor-Gietl-Straße 7-9
83026 Rosenheim

Termin/Dauer

  • Mittwoch, 20.03.2013
    08:30 bis 17:00 Uhr

Teilnahmegebühr

495,00 € zzgl. MwSt.
(beinhaltet: Mittagsbewirtung, Snacks, Tagungsgetränke und Teilnahmezertifikat)
Drucken