ift-Fachkraft
Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten an Fenstern, Fassaden, Türen und Toren

ift-Fachkraft
Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten an Fenstern, Fassaden, Türen und Toren

Durch die steigende Anzahl elektrisch betriebener Fenster, Türen und Tore werden Errichter immer öfter mit der Planung, Auslegung und Mon-
tage von elektrischen Antrieben und Sensoren und deren Anbindung an die Haustechnik konfrontiert. Die Handwerksordnung erlaubt gemäß § 5 seit 1994 Handwerksbetrieben auch die Arbeit an Fremdgewerken, so-
lange diese mit dem eigenen Gewerk zusammenhängen oder dieses wirtschaftlich ergänzen. Nach BGV A3 § 3 der Berufsgenossenschaft für Feinmechanik und Elektrotechnik dürfen elektrische Anlagen nur von einer Elektrofachkraft errichtet werden. Für Unternehmen, die keine Elektrofachkraft haben, besteht nun die Möglichkeit einen Mitarbeiter als ift Fachkraft „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten an Fenstern, Fassaden, Türen und Toren“ zu qualifizieren.

Die Weiterbildung zur ift-Fachkraft „Elektrofachkraft für fest-
gelegte Tätigkeiten an Fenstern Fassaden, Türen und Toren“ autorisiert zum Anschluss elektrischer Bauteile an Fenstern, Fassaden, Türen und Toren. Sie sind qualifiziert, den Anschluss von Antrieben und Sensoren, das richtige Verklemmen von Leitungen, die Auslegung von Kabeln und deren Verlegung durchzuführen.

Die Teilnahme an den Weiterbildungsinhalten mit bestandener Prüfung berechtigt zur Führung des Titels ift-Fachkraft „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten an Fenstern, Fassaden, Türen und Toren“.
Weiterbildungsinhalte
  • Grundlage Elektrotechnik
  • Gefahren des elektrischen Stromes
  • Schutzmaßnahmen
  • Unfallverhütung und Erste Hilfe
  • Schalt- und Schutzglieder
  • Kabel und Kabelverlegung
  • Praktische Übungen

Gerne lassen wir Ihnen den Flyer für die ift Fachkraft "Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten an Fenstern, Fassaden, Türen und Toren" zukommen. Bitte senden Sie uns hierzu kurz Ihre Kontaktdaten per Email.

Eine Terminübersicht zur Weiterbildung finden Sie hier.
Kontakt
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Eike Kühnel

Zielgruppe
  • Schlosser
  • Metallbauer
  • Schreiner
  • Facharbeiter
  • Planer

Zugangsvoraussetzung
  • Abgeschlossene technische Berufsausbildung
  • 2-jährige fachspezifische Berufserfahrung

Bewerbungsunterlagen
  • Lebenslauf
  • Nachweis Berufsausbildung
  • Nachweis Berufserfahrung

Termin/Dauer
  • 18. bis 22. März 2013
  • 8.30 Uhr bis 17.00 Uhr
  • Einlass jeweils 30 Minuten vor Beginn

Unterrichtsort
ift Rosenheim
Schulungsraum (Haupteingang)
Theodor-Gielt-Straße 7-9
83026 Rosenheim

Teilnahmegebühr
995,00 € zzgl. MwSt.
Darin enthalten: Mittagsbewirtung, Snacks, Tagungsgetränke, Prüfungsteilnahme, Fachtitelurkunde
Drucken